Ticket Informationen

Vorverkauf

Abendkasse

Ermäßigt Zur Ermäßigung berechtigt sind: * Jugendliche 12-17 Jahre * Menschen mit Behinderung * Passive Wulf-United Mitglieder * Wulfertshauser Anwohner * Die Ermäßigung ist am Eingang mit Ausweis zu nachzuweisen.

Vorverkauf Der Vorverkauf endet spätestens am Mi., 25. Juli 2018 / 12 Uhr
Die Kapazitäten sind begrenzt und abhängig von den behördlichen Genehmigungen. Aus diesem Grund behalten wir uns vor, den Verkauf von Camping- und Festivaltickets zu gegebener Zeit einzustellen.

VVK-Gebühren Eintrittspreise zzgl. Gebühr (mind. 6,9%)

Camping Camping ist grundsätzlich nur in Verbindung mit einem 2-Tages-Festivalticket oder – je nach Verfügbarkeit an der Abendkasse – mit einem Samstagsticket möglich. Im Vorverkauf bieten wir Campingtickets ausschliesslich in Verbindung mit 2-Tages-Festivaltickets an.

Campinggebühr
5,00 € pro Person (Kids unter 12 Jahren sind frei)
5,00 € pro Fahrzeug (Wegen aktuem Platzmangel bitten wir Euch, Eure Fahrzeuge kostenlos auf dem Parkplatz nebenan zu parken)

Freier Eintritt
* Kids unter 12 Jahren
* Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung, wenn die Begleitperson im Behindertenausweis vermerkt ist

Family Special Für Besucher des Kids-Day am Samstag 29.07.2017:
Jeder Erwachsene, der das Festivalgelände bis 19 Uhr in Begleitung seines Kindes verlässt, bekommt 10,00 € erstattet.

Unser Tobi hilft euch gerne weiter – schickt einfach eine kurze Mail an tobias.dauser@reggae-in-wulf.de

Eine Übertragung der Aufsichtspflicht für den Campingplatz ist nicht möglich! Eine übertragung der Aufsichtspflicht für das Festivalgelände ist nur unter folgenden Bedingungen möglich:
1) Die beaufsichtigte Person ist 16 oder 17 Jahre alt.
2) Die Begleitperson ist volljährig.
3) Das übertragungsformular für die Aufsichtspflicht (download) ist vollständig ausgefüllt und unterschrieben am Eingang und jederzeit auf Nachfrage dem Veranstalter oder einem Sicherheitsbeauftragten vorzuzeigen.
4) Eine Kopie des Personalausweises des Erziehungsberechtigten ist mitzuführen und ebenfalls auf Nachfrage dem Veranstalter oder einem Sicherhheitsbeauftragten vorzuzeigen.
5) Sowohl die beaufsichtigte Person, als auch die Begleitperson müssen sich mit Lichtbildausweis ausweisen können.

Das Formular zur Übertragung der Aufsichtspflicht gibt es hier.