Das Wulf-Camp liegt unmittelbar neben dem Festivalgelände und bietet genug Platz für alle, die ihr mobiles Heim in unmittelbarer Nähe aufschlagen wollen.
Für alle Liebhaber von Mutter Natur ein kleiner Traum – Campen auf einer grünen Wiese direkt am Flüsschen „Ach“.
Duschen und sanitäre Anlagen sind in unmittelbarer Nähe.
Big up! Gegenüber der Erfahrung der länger zurück liegenden Festivals und bis auf ein paar Ausnahmen sah der Campingplatz wirklich human aus nach der großen Feier, vielen Dank für eure Kooperation!
Für das Camping fallen trotzdem leider ein paar Groschen Gebühr an, damit wir unsere Kosten für den Platz decken können.

Solltet ihr trotz der tollen Lage keine Lust auf Zelten haben, dann findet ihr hier andere Unterkunftsmöglichkeiten in Friedberg inkl. Bewertungen.

Wie mittlerweile dem gemeinen Festivalbesucher bekannt sein dürfte folgen hier ein paar Regeln, die es zu beachten gilt – wir bitten um Verständnis:
– Camping ist erst ab 18 Jahren oder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich
– Campinggebühr pro Person: 5€ (Müllbeutel ist inklusive)
– Wegen akutem Platzmangel auf dem Campingplatz bitten wir euch, PKWs auf dem kostenlosen Parkplatz direkt nebenan zu parken. Wer dringend sein Kraftfahrzeug auf dem Campingplatz benötigt kann gegen eine Gebühr von 5€ auf dem Campingplatz parken.

Ab Freitag 10:00 kann auf der wunderschönen Wiese direkt neben dem Festivalgelände gecampt werden.

Die Campingkasse ist freitags und samstags ab 9.00 Uhr geöffnet.

Das Gelände entlang der Ach ist nicht nur unser Zuhause, es gehört auch zu den wertvollen Biotopen in Bayern/Schwaben. Viele Tiere und Pflanzen sind dort beheimatet.
So let’s keep this lovely place lovely, seen.
Danke!